Spielortänderung

Beim Auswärtsspiel am Wochenende gegen die SG Marpingen-Urexweiler 2 hat sich kurzfristig der Spielort geändert. Das Spiel wurde von Urexweiler nach Marpingen verlegt. Zu beachten ist auch, dass das Spiel erst um 16:45 Uhr beginnt, nach dem Spiel der 1. Mannschaft der Gastgeber.

Müder „Sommerkick“, Sieg trotz bescheidener Vorstellung

Im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Gronig-Oberthal sahen die Zuschauer einen müden „Sommerkick“, zumindest von unserer Seite. Von Beginn an ließ unsere Elf viele Eigenschaften der Vorwochen vermissen. Die Gäste waren aggressiver und leidenschaftlicher bei der Sache und hatten mehr vom Spiel. Hatte man in Hälfte 1 noch die Defensive so weit im Griff, dass nur sehr wenige Torchancen zugelassen wurden, so hatten die Aufsteiger nach der Pause, vor allem die letzten 20 Minuten nach der bislang glücklichen 3:1 Führung viele gute Tormöglichkeiten, die aber alle vergeben oder pariert wurden. Am Ende ein glücklicher Erfolg, der hoffentlich dazu beiträgt, dass man mit dieser Einstellung nicht nochmal in ein Spiel geht !

Unsere 2. Mannschaft kam gegen eine gute Reservemannschaft aus Gronig-Oberthal etwas unter die Räder und unterlag mit 6:2. Trotz vielversprechender  Aufstellung entgegen der Vorwochen geht die Niederlage auch in dieser Höhe aufgrund der Spielanteile in Ordnung.

Heimbilanz aufgebessert !

Im Heimspiel gegen die SG Scheuern/Steinbach-Dörsdorf konnte unsere 1.Mannschaft einen am Ende verdienten 4:0 Erfolg verbuchen. Die Gäste, die man im Spielaufbau weitesgehend gewähren ließ, erspielten sich über 90 Minuten kaum Torschancen. Die hochgelobte Offensive war gegen unsere gut organisierte Abwehr so gut wie abgemeldet. Die eigenen Treffer fielen dabei auch wirklich jeweils zum best möglichsten Zeitpunkt. Das 1:0, als Scheuern spielbestimmend agierte. Das 2:0 kurz vor der Pause als weiterer Nackenschlag. Das 3:0 dann nach der Pause, was den Willen der Gäste gebrochen hat. Der Freistoßtreffer mit dem Außenriss war dann der i-Punkt der Torfolge und der endgültige KO-Schlag. Ein verdienter Erfolg, wobei auch wirklich vom Spielverlauf her alles ideal gelaufen ist.

Leider konnte unsere 2.Mannschaft in keinster Weise an die Leistungen zuvor anknüpfen und unterlag auch in der Höhe verdient mit 1:6.

Personalmisere bravourös überstanden ?

In den letzten Wochen gingen wir im wahrsten Sinne personell auf dem Zahnfleisch. Doch anstatt den Sand in den Kopf zu stecken hat sich unsere Elf eben gerade nicht als „Elf“, sondern als echtes Team präsentiert. Klar kann man die vielen Ausfälle nicht qualitativ annähernd gleichwertig ersetzen, das kann kein Team in der Liga oder auch darüber. Aber man kann durch Zusammenhalt und Engagement einiges Ausgleichen. Und das hat unsere Mannschaft mit bravour getan. Sowohl das Heimspiel gegen Bliesen als auch die Auswärtspartie in Niederkichen konnten gewinnen werden. Respekt Jungs ! Somit sind wir weiter oben dran und genau dort, wo wir sein wollen.

Nun stehen zwei Heimspiele in Folge an:

Heute geht’s gegen die SG Scheuern/Steinb.-Dörsdorf, die etwas launig in den letzten Wochen agierten, aber sicher ein ganz harter Brocken sein werden. Allen voran mit ihrem Topsturm werden sie unsere Abwehr sicher vor ganz schwierige Aufgaben stellen. Die Lage in unserem Kader gestaltet sich wieder besser als die Wochen zuvor. Somit dürften wir eine spannende Partie erleben mit dem hoffentlich besseren Ausgang auf unserer Seite. Wir müssen weiter unsere Heimbilanz aufbessern !

Kommende Woche spielen wir dann zuhause gegen die SG Gronig-Oberthal.

2.Mannschaft abgesagt

Das Spiel der 2.Mannschaften in Niederkirchen für Sonntag musste aus Personalmangel unsererseits abgesagt werden. Aktuell sind leider sehr viele Spieler verletzt oder in Urlaub.

Heimsieg in Gimbweiler

Das nach Gimbweiler verlegte Heimspiel gegen den SV Bliesen war im Vorfeld als ein wichtiges und wegweisendes Spiel deklariert worden. Mit den 2 Niederlagen zuvor hat man den Anschluss nach ganz vorne abreißen lassen, man möchte sich aber weiter im oberen Tabellendrittel wiederfinden. Trotz der großen  Personalmisere bei der 1.Mannschaft hat man eine schlagkräftige Truppe auf den Platz gebracht, welche auch gleich gut ins Spiel fand. In den ersten 20 Minuten hatten beide Teams gute Torchancen, die aber alle vergeben wurden. Mit zunehmender Spieldauer bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff. Durch  Abwehrfehler der Gäste konnten wir zur Pause eine 2:0 Führung verbuchen. Nach der Pause kam Bliesen kurzzeitig stärker auf, spielte aber aussichtsreiche Angriffe nicht gut zuende. Wie in der 1.Hälfte hatten wir das Spiel mit längerer Dauer wieder besser im Griff und so fuhren wir einen verdienten Erfolg gegen den Tabellennachbarn ein.

Die 2.Mannschaft hatte an diesem Tage spielfrei.