1. Remis der Saison

Im Samstagsspiel und zugleich letzten Spiel des Jahres schaffte unsere 1.Mannschaft quasi mit der letzten Sekunde des Spiels den Ausgleich zum 1:1 und spielte auch gleichzeitig zum 1.Mal unentschieden. Dabei ließ man in der 1. Hälfte alle Tugenden der letzten Wochen vermissen und spielte ohne Engagement und Biss. Winterbach war überlegen und führte verdient zur Pause mit 1:0. In der 2. Hahlbzeit kamen wir besser ins Spiel, ohne jedoch zwingend vorm Tor des Gegners zu sein. Ein normales Fußballspiel war auch auf dem gerforeren, teilweise mit Schnee bedecktem Platz qausi unmöglich. Das soll aber sicher keine Ausrede sein. Umso umjubelter der Ausgleichstreffer in der 92. Minute. Unterm Strich eine zufriedenstellende Vorrunde mit etwas zu unterschiedlichen Leistungen. Mit mehr Konstanz wäre sicher noch mehr drin gewesen !

Im Vorspiel unterlag unsere 2.Mannschaft der Reserve von Winterbach mit 1:3 und geht mit einer deutlichen Negativserie in die Pause. Da das vom Nichtstun nicht besser wird, können sich die Spieler aktuell nur selber helfen, in dem sie etwas regelmäßiger das Training besuchen ! Mit etwas mehr Aufwand kann man hier viel mehr erreichen.

Letzte Spiele im Jahr 2017

Morgen stehen die letzten Spiele der aktiven Mannschaften für das Jahr 2017 an. Gespielt wird, sofern die Witterungsverhältnisse es weiter zulassen, wovon aktuell auszugehen ist, in Winterbach. Die 2.Mannschaft beginnt um 14:30 Uhr, im Anschluss dann die 1.Mannschaft um 16:15 Uhr.

Im letzten Spiel gegen die SG St.Wendel ist die Revanche für das Hinspiel nicht geglückt. Individuelle Fehler brachten uns an diesem Tage etwas um den Lohn, denn einen Punkt hätte man mindestens verdient gehabt. Leider kassierten wir, selber am Drücker für das entscheidende Tor zu machen, kurz vor Spielende durch einen Konter das 2:3. Dennoch kann man erhobenen Hauptes zurückblicken, man konnte den starken Gästen durchaus paroli bieten.

Wahl zum Tor des Monats „OKTOBER“

Tor 1
Im Spiel gegen Primstal 2 erzielte Dennis Kunz für die B-Jugend des SV Wolfersweiler in der 20 Spielminute einen sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze aus, mit dem linken Fuß ins vom Torwart aus gesehene rechte obere Eck zum Spielstand von 2:0. Endstand der Partie 5:3 für den SVW.

Tor 2
Im Spiel gegen die SG Scheuern erzielte Dennis Lauer in der 74. Spielminute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 m. aus halbrechter Position. Dabei schoss Dennis den Ball mit dem rechten Fuß um die Mauer in das vom Torwart aus gesehene linke untere Eck. Endstand der Partie 4:0 für die SG Wolfersweiler/ Gimbweiler.

Tor 3
Im Spiel gegen die SG Gronig Oberthal erzielte Daniel Hebel in der 23. Spielmute per sehenswertem Schuss aus der Drehung. Dabei stand Daniel mit dem Rücken zum Tor und schoss den Ball für den Torwart unhaltbar in das rechte obere Eck zur 1:0 Führung. Endstand der Partie 3:2 für die SG Wolfersweiler/ Gimbweiler.

Tor 4
Im Spiel gegen den 1. FC Niederkirchen erzielte Nadim Sediqi in der 77. Spielminute nach schöner Zusammenarbeit mit Niklas Schindler den wichtigen Siegtreffer zum 2:1, trotz Ausfall von insgesamt 9 Spielern an diesem Spieltag.

Ablauf
bitte wählt bis zum 18.11.17 das Tor des Monats über folgenden Abschnitt im SVW Echo oder per Mail an innovationscup@svwolfersweiler.de unter Angabe von Tor 1 bis Tor 4, Eurem Namen und Kontakt (Telefon). Unter allen Einsendern verlosen wir einen Sachpreis. Das Tor des Monats wird im Heimspiel gegen die SG St. Wendel am 19.11.17 in der Halbzeitpause geehrt.
Bitte mitmachen und gewinnen!

Tor 1: Dennis Kunz
Tor 2: Dennis Lauer
Tor 3: Daniel Hebel
Tor 4: Nadim Sediqi

Quizfrage zur Teilnahme LoBo-Superschuss

Quizfrage zur Teilnahme LoBo Superschuss am nächsten Heimspiel gegen SG St.Wendel:

Wer spielte in der vergangenen Saison für den FC Brücken ?

  • Calvin Schindler
  • Dennis Lauer
  • Niklas Schindler

Sende die richtige Antwort per Mail unter Angabe deines Vor- & Nachnamens an innovationscup@svwolfersweiler.de oder geb die Lösung im Sportheim beim Heimspiel oder Training ab.

Verdienter Erfolg gegen Theley 2

Am gestrigen Sonntag und erstem Schneefall kam unsere 1.Mannschaft zu einem verdienten 3:0 Erfolg. Einziges Manko war die etwas bescheidene Chancenverwertung. Das Spiel hätte eigentlich zur Halbzeit entschieden sein müssen. Ein glänzend aufgelegter Gäste-Torwart, Pech und auch Fahrlässigkeit waren die Gründe für eine nur 1:0 Pausenführung. Erst ein Foulelfmeter zum 2:0 sorgte für etwas Beruhigung, jedoch kamen anschließend die Gäste besser ins Spiel. Mit dem 3:0 Schlusspunkt war der Wille aber dann endgültig gebrochen, und es steht endlich mal wieder ein Zu-Null-Erfolg auf der Habenseite. Beste Voraussetzungen also für das Spitzenspiel am Sonntag gegen die SG St.Wendel, wo man so einiges gutzumachen hat …

Derbysieg

Die Pflichtaufgabe im Derby gegen die SG Hirstein-Gehweiler konnte nach 2 Niederlagen erledigt werden. Das Tabellenschlusslicht war über die gesamte Zeit sehr engagiert und gut im Spiel, am Ende geht der 3:1 Erfolg aber in Ordnung. Wenn auch mit wenig glanz war ein Erfolg durchaus wichtig für das Selbstvertrauen. Damit festigte man bereits einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde mindestens Platz 6 und liegt vollends im Soll.

Leider erwischte unsere eigentlich personell ordentlich aufgestellte 2.Mannschaft einen bitteren Nachmittag und verlor mit 7:2 unerwartet deutlich.

Spielvorverlegung

Die Auswärtsspiele gegen die SG Hirstein-Gehweiler wurden von Sonntag auf Samstag vorverlegt.

Neue Anstoßzeiten:
Sa., 05.11., 15:45 Uhr SG Hirstein-Gehweiler 2 – SG WoGi 2
Sa., 05.11., 17:30 Uhr SG Hirstein-Gehweiler  – SG WoGi

Training nächste Woche ist wegen der Feiertage Montag & Donnerstag !