Aufwind aus dem Pokal mitnehmen

Die deutliche und völlig unnötige Niederlage in Niederkirchen schmerzt weiter. Auch deshalb, weil man bis heute warten muss um hier im Ligabetrieb eine Reaktion zu zeigen.

Erfreulich ist aber die umgehend nach der Schmach erfolgte Reaktion im Pokal gegen den VFB Theley, die man deutlich und verdient mit 5:2 nach Hause geschickt hat. Nun gilt es die Mentalität und Einstellung gegen vermeintlich bessere Mannschaften heute auch in Bliesen auf den Platz zu bringen.

Die Ligapause wurde auch genutzt um Klarheit im „knisternden“ Trainer-Trio zu schaffen. In beiderseitigem Einvernehmen ist Julian Scholler nun nicht mehr mitverantwortlich für den Herrenspielbetrieb. Jurij Schewtschenko und Wladislaw Sontag bilden absofort somit ein neues Trainder-Duo. Wir wünschen viel Erfolg !