Schlechtes Wetter gegen Hoof-Osterbrücken

Manchmal benötigt man für einen kleinen Bericht oder ein kleines Fazit zum Spiel etwas länger als üblich, um die Emotionen rauszuhalten. So auch zum Spiel gegen die SG Hoof-Osterbrücken vom vergangenen Wochenende. Mit nun 2 Tage Abstand bleibt zum Spiel festzuhalten, dass das Wetter deutlich schlechter war als in den Spielen zuvor. Vielleicht wird das Wetter ja bis zum nächsten Spiel wieder besser.

Spielabsage 2.Mannschaft

Das für Sonntag angesetzte Freundschaftsspiel zwischen der SG WoGi 2 und der SG Hoof-Osterbrücken 2 wurde aufgrund Spielermangel der Gäste soeben abgesagt. Schade !!

Kantersieg in Marpingen

Bereits am Samstag konnte unsere 1.Mannschaft in Marpingen gegen die SG Marpingen-Urexweiler 2 einen 6:1 Kantersieg einfahren. Auf dem großen Geläuf konnte wir unsere schnellen Spieler immer wieder gekonnt in Szene setzen und gingen bereits zur Pause mit 2:0 in die Kabinen. Nach dem Anpfiff gleiches Spiel, der KO-Stoß zum 3:0 fiel bereits nach 5 Minuten. In der Folge konnten wir das Ergebnis zum höchsten Saisonsieg hochschrauben.
In der Tabelle belegen wir einen guten 6.Platz, wobei wir aber auch noch einmal spielfrei haben werden und der Vorsprung auf einen 100% gesicherten Tabellenplatz beträgt nur dünne 7 Punkte. Wenn wir aber weiter so Gas geben, dürften damit sicher nichts mehr zu tun haben !

Knappe Niederlage gegen starke Kreisstädter

Im Duell der direkten Tabellennachbarn zwischen den WoGi’s und der SG St.Wendel mussten wir uns knapp aber verdient geschlagen geben. St.Wendel erwies sich als kompakte, gut organisierte und spielfreudige Mannschaft und war sicher die bis dato beste Truppe in dieser Saison auf unserem Kunstrasenplatz. Das Spiel lief eigentlich noch gut für uns. So konnten wir jeweils mit 1:0 und 2:1 in Führung gehen und sogar ein zwischenzeitlichen Ausgleich wieder schnell zum 3:3 ausgleichen. Doch genau so schnell konnten auch leider die Gäste wieder die Führung zurückerobern. Zwar waren wir immer bemüht uns gegen die Niederlage zu stemmen, jedoch fiel uns spielerisch wenig dazu ein. Eine Chance, welche eher durch zufall entstand, hätte sogar noch zum 4:4 herhalten können. St.Wendel hatte aber ebenfalls noch Chancen zum weiteren Ausbau der Führung.
-> Verdient verloren ! Nur Schade, dass wir nicht unsere beste Leistung abrufen konnten. Das hätte das Spiel noch interessanter für die Zuschauer gestalten können.

6 Punkte zum Auftakt

Das macht doch Lust auf mehr ! Gegen Ottweiler wurde gleich die ersten Spiele im Jahre 2017 6-fach gepunktet. Im Vor- und Freundschaftsspiel gegen Ottweiler 2 konnte unsere 2.Mannschaft aufgrund einer Leistungssteigerung in der 2.Hälfte das Heft noch drehen und siegte knapp mit 2:1. Im Spiel der 1.Mannschaften verlief die erste Hälfte sehr zerfahren und hektisch. Das stürmische Wetter trug mit der Windlotterie natürlich dazu bei. Einer der weniger strukturierten Angriffe brachte die Halbzeitführung. In der 2. Hälfte konnte wir schnell auf 2:0 und 3:0 erhöhen, so dass der Wille der Gäste aus Ottweiler gebrochen war. Weitere mehrere Großchancen konnten an dem Tage leider nicht verwertet werden. So blieb es am Ende beim verdienten 3:0 Erfolg.

Auftakt in 2017

Am heutigen Sonntag beginnt für die SG WoGi der Auftakt zu den restlichen Spielen der Saison 2016/2017. Nach gut 4 Wochen Vorbereitung wird sich nun zeigen, ob man für die restlichen Spiele gut gerüstet ist. Und es wird eine entscheidende und richtungsweisende Woche werden, denn innerhalb von 7 Tagen stehen gleich 3 Spiele an, davon 2 zuhause ! Mit min. 6 Punkte aus den 3 Spielen wird man sich im Mittelfeld festsetzen können. Mit 0-1 Punkten kommt man wieder in Regionen der Tabelle, in die man eigentlich nie mehr möchte ! Denn es ist sehr sehr eng….

Die Generalprobe dafür hat man letzte Woche traditionell versaut. Gegen Hoppstädten-Weiersbach 2 gewann man zwar mit 3:0, jedoch war es ein Fehlpassfestival auf sehr bescheidenem Niveau. Eigentlich ein gutes Omen für den Auftakt heute gegen die SG Ottweiler um 15 Uhr. Denn wir haben keinen Grund den aktuell Tabellenletzten zu unterschätzen. Auch unsere 2.Mannschaft bestreitet heute um 13:15 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen die SG Ottweiler 2.

Am kommenden Mittwoch spielen wir dann zuhause um 19:00 Uhr gegen die SG St.Wendel und am Samstag um 18:00 Uhr in Marpingen gegen die SG Marpingen-Urxweiler 2.

Der SVW hat neu gewählt

Die Mitgliederversammlung hat am Sonntag einen neuen Vorstand gewählt. Mit an Bord sind einige alte Hase und auch neue Gesichter. Klar war, dass das Führungs-Duo 1. & 2. Vorsitzender neu besetzt werden musste, weil die langjährig verdienten Mitglieder Gisbert Becker und Benno Seibert nicht mehr an erster Front kämpfen wollen. Beide mit der Verbandsehrennadel in Gold dekoriert scheiden aus dem Vorstand aus, wollen aber weiter gerne unterstützen. Neuer 1.Vorsitzender ist Marco Schwarz, der auch schon mal zuvor im Vorstand den Spielbetrieb leitete und neuer 2.Vorsitzender ist Jörn Herz, der zuvor als 2. Schriftführer tätig war. Lars Martin bleibt weiter 1. Schrift- und Geschäftsführer. Im Bereich der beiden Schatzmeister bleibt soweit alles unverändert in den Händen von Gerd Schmidt und Werner Saar. Unterstützt werden diese zukünftig durch Patrick Schmidt. Für den scheidenden Leiter des Spielbetriebes Kevin Fuchs wurde Torsten Morsch neu gewählt, der zusammen mit Heiko Loch, ebenfalls neu gewählt, frischen Wind in den aktiven Bereich bringen will. Der 1. Jugendleiter Thomas Welker wurde im Amt bestätigt und erhält mit Nils Heylmann weiteres junges Blut. Für den Bereich Alte Herren wurde Tim Waschke bestätigt, der bereits zuvor von den Mitgliedern der AH zum Verantwortlichen gewählt wurde. Komplettiert wird der Vorstand von Stefan Strack und Daniel Hebel als Besitzer sowie den Platzkassierern Bruno Schramm und Dietmar Gisch.

Neu hinzugekommen bzw. neu geründet wurde die Abteilung Kampfsport im SVW. Schon seit ca. 1 Jahr findet in unserer Mehrzweckhalle in Wolfersweiler zweimal die Woche ein Kampfsport-Training statt. Auch an Wettkämpfen wurde schon erfolgreich teilgenommen. Die Kampfsportler finden nun beim SVW vollends Anschluss. Abteilungsleiter ist Mazzlun Gavrani, er wird unterstützt von Nico Born. Herzlich Willkommen !