Winterpause

Wie den Medienberichten und auch der Homepage des Saarländischen Fußballverbandes diese Woche zu entnehmen ist, geht die Corona-November-Pause nahtlos in die Winterpause über, die damit vorgezogen wird. 

Wie es anschließend weitergeht ist natürlich ungewiss. Der Verband plant verschiedene Szenarien von Durchführung der kompletten Runde bis 30.06. als Maximal-Szenario bis hin zum Minimal-Szenario, was nur das Zuendespielen der Vorrunde bedeuten würde. 

24 fehlende Spieltage sind nur schwer in 5 Monate zu packen, sofern es überhaupt wieder im Februar weitergehen kann. Ständige „Englische Wochen“ im Amateurfußball sind nicht nur wegen unserer dünnen Spielerdecke nicht durchführbar.